Foto: Ståle Frydenlund elbil.no
Allgemein

Mit Tesla & Co. zu den Fjorden: Norwegen-Rundreisen mit dem E-Mietwagen

Freie Fahrspuren, kostenlose oder verbilligte kommunale Parkplätze, keine Mautgebühren und Ladestationen selbst im einsamen Hochgebirge: Norwegen hat sich in Europa zu einem Musterland der E-Mobilität entwickelt, nicht zuletzt, da das Land seine Energie zu fast 100 Prozent aus eigener Wasserkraft bezieht. Für Technikinteressierte und Naturliebhaber, die ein E-Auto in der Praxis testen und dabei Norwegen bereisen möchten, bieten in diesem Jahr gleich mehrere deutsche Reiseveranstalter Rundreisen mit einem E-Mietwagen an.

„Mit dem Elektroauto unterwegs in Norwegen“ ist der Titel einer zwölftägigen Pkw-Rundreise ab/bis Oslo Flughafen, die von Norway ProTravel angeboten wird. Sie führt mit einem BMWi3-Modell oder einem ähnlichen Fahrzeug durch das ostnorwegische Gudbrandsdal bis an die Küste des nördlichen Fjordnorwegen. Von der Hafenstadt Molde fährt man dann durch die Fjordlandschaft Westnorwegens zurück nach Oslo. Im Preis ab 1.798 Euro/Person sind der Mietwagen, elf Hotelübernachtungen mit Frühstück, zwei Abendessen und Kartenmaterial enthalten.

Ein sechstägiger „Südnorwegen-Kurztrip im Elektroauto“ hat Oslo und die wald- und seenreiche Natur Telemarks mit dem Telemarkkanal zum Ziel. Die 12-tägige Variante „Oslo und Telemark-Rundreise im Elektroauto“ führt in großem Bogen zusätzlich an die Schärenküste und in das traditionsreiche Setesdal. Ein Clou dieser beiden von Südnorwegen-Reisen angebotenen Reisen: Das Fahrzeug der Opel Ampera-Klasse wird schon in Seevetal bei Hamburg übernommen. Die Anreise nach Norwegen erfolgt dann mit einem durch umweltfreundliches Flüssig-Erdgas angetriebenen Fährschiff der Reederei Fjord Line vom dänischen Hirtshals nach Langesund in Telemark. Im Reisepreis ab 995 Euro/Person (6 Tage) oder 1.750 Euro/Person (12 Tage) sind unter anderem Mietwagen, Fährüberfahrten und Übernachtungen mit Frühstück enthalten. Gegen Aufpreis sind auch Modelle von beispielsweise Tesla buchbar.

Auch der Kieler Reiseveranstalter Fjell und Fjord hat eine zwölftägige E-Mietwagen-Rundreise „Mit dem Elektroauto durch Norwegen“ ab/bis Oslo Flughafen ins Programm genommen. Die Route führt über das Gudbrandsdal unter anderem in die Jugendstilstadt Ålesund im Atlantik, zum Jostedalsbreen-Gletscher und entlang des Sognefjords, des längsten Fjords Europas. Im Preis ab 1.995 Euro enthalten sind ein E-Mietwagen der BMWi3-Klasse, elf Übernachtungen in Mittelklassehotels inklusive Frühstück sowie Kartenmaterial und Reiseführer. (visitnorway)